Thema: Sichere Investition und mehr Innovation in der Cloud mit OpenStack
Moderator: Detlef Korus, Moderator und freier Journalist für COMPUTERWOCHE
Verfügbar ab: 15. Februar 2017, 30 Minuten



Angenommen, Sie sollen die verschiedensten Rechen-, Speicher- und Netzwerkressourcen möglichst einfach bereitstellen. Am besten sofort.

Wenn’s geht, vielleicht ja auch noch an verteilten Standorten.

Wenn Sie Pech haben, stecken Sie jetzt schon mittendrin im Multi-Cloud-Dschungel, mit jeder Menge Komplexität, Sicherheits- und Performance-Fragen, von einfacher Verwaltung und dem gefürchteten Vendor-Lock-in einmal ganz abgesehen.

Könnte sein, und Sie brauchen doch das „Linux der Cloud“: OpenStack.


  • In welchen Anwendungsszenarien ist OpenStack schon heute unabdingbar?
  • Warum bietet OpenStack den größtmöglichen Schutz vor dem gefürchteten Vendor-Lock-in?
  • Wie weit entwickelt ist das Ökosystem rund um OpenStack in 2017?
  • Warum springen gerade jetzt immer mehr namhafte Technologie-Anbieter und Unternehmen auf den OpenStack-Zug auf?
  • Weshalb hilft ein Wechsel zu OpenStack Ihrem IT-Team, Risiken beim Cloud-Betrieb und der -Provisionierung zu verringern und mehr Einfluss auf die gesamte IT-Infrastruktur gewinnen?

Antworten auf diese Fragen im 

Computerwoche Webcast in Zusammenarbeit mit T-Systems

  


zur Anmeldung