Thema: Risiko Datenschutzgrundverordnung - Was deutsche Unternehmen jetzt tun müssen
Moderator: Dr. Thomas Hafen, freier Redakteur für COMPUTERWOCHE
Verfügbar ab: 18. Januar 2017, 45 Minuten



Wie ernst nehmen Sie eigentlich das Thema Datenschutz? Hat Ihr Datenschutzbeauftragter alles im Griff? Sind Sie gut vorbereitet, wenn es doch einmal zu einem Zwischenfall kommt und persönliche Daten von Kunden oder Mitarbeitern verloren gehen?

Falls nicht, sollten Sie schleunigst etwas tun, denn in Zukunft können Datenschutzverstöße teuer werden. Die EU-Datenschutzgrundverordnung, die im Mai 2018 in Kraft tritt, sieht Strafen vor, die bis zu 20 Millionen Euro oder vier Prozent des weltweiten jährlichen Umsatzes betragen können.

Was genau auf Sie zukommt und wie Sie darauf reagieren sollten, erfahren Sie in dieser dreiteiligen Webinar-Reihe von COMPUTERWOCHE in Zusammenarbeit mit  PricewaterhouseCoopers (PwC) und Hewlett Packard Enterprise (HPE).

Teil 1 stellt Ihnen die Inhalte der Datenschutznovelle und deren Auswirkungen auf Ihr Unternehmen vor. Erfahren Sie unter anderem:



  • Was sich im Datenschutz ändern wird.
  • Welche Bedeutung dies für Ihr tägliches Business hat.
  • Welche Risiken Sie eingehen, wenn Sie Daten nicht effektiv schützen.



Informieren Sie sich im


COMPUTERWOCHE Webinar mit HPE - jetzt kostenlos als Aufzeichnung verfügbar!



Experte:

Jan-Peter Ohrtmann
Leiter IP/IT Recht
PwC Legal


im Gespräch mit


Dr. Thomas Hafen
freier Journalist
für COMPUTERWOCHE